Skip header
Stiftung Kunst und Natur gGmbH | Nantesbuch
Alpenland

Alpenland

Dokumentarfilm von Robert Schabus, Österreich, 2022 – das DOK.fest in Nantesbuch
02/16/2023
Thu 7:30 PM
Langes Haus
Karpfsee 12, Bad Heilbrunn

Wie leben die Menschen im europäischen Alpenraum? Der Filmemacher Robert Schabus, bekannt für seine Portraits, hat die Bewohner bewirtschafteter Almen in Österreich, kleiner Dörfer wie Premana in Italien und bekannter Wintersportzentren wie Méribel und Garmisch-Partenkirchen besucht. Alpenland erzählt von Menschen, die seit Jahrhunderten einer rauen Natur entgegentreten und – trotz widerstreitender Lebensperspektiven zwischen Ökonomie und Ökologie – eine tiefe Beziehung zu ihrer Heimat haben und ihren Lebensraum nicht preisgeben wollen.

Anschließend findet ein Gespräch mit dem vor Ort anwesenden Regisseur statt, moderiert von Jan Sebening, DOK.fest München.

---

SERVICE & VERANSTALTUNGSBESUCH

Kostenbeitrag: 14 € | red. 8 € Sie haben die Möglichkeit, zwischen dem regulären und reduzierten Kostenbeitrag frei zu wählen, ohne Angabe von Gründen und ohne Nachweis.

Transfer: Für diese Veranstaltung besteht ein kostengünstiges Transfer-Angebot ab München (Aidenbachstr./auf Höhe Gmunder Str. 40) um 18.30 Uhr für 3 € und ab Bahnhof Penzberg (auf Höhe Philippstr. 30) um 19.10 Uhr für 2 €. Die Rückfahrt erfolgt um 22.30 Uhr.

(opens in a new tab)Weitere Informationen für den Besuch zu Veranstaltungen der Stiftung Kunst und Natur finden Sie hier(opens in a new tab).

Titelbild: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Alpenland
Langes Haus
02/16/2023
Thu 7:30 PM
Langes Haus
Karpfsee 12, Bad Heilbrunn