Skip header
Stiftung Kunst und Natur gGmbH | Nantesbuch
Hörner im Tal

Hörner im Tal

Themenführung zu den „Auerochsen“ im Haselbachtal mit Joachim Strobel
10/27/2022
Thu 2:00 PM
Gut Nantesbuch
Nantesbuch 2, Bad Heilbrunn

Obwohl das letzte Auerrind, der Urahn heutiger Kühe, im 17. Jahrhundert im Zuge der Zerstörung seiner Lebensräume ausstarb, weiden seit 2015 „Auerochsen“ im renaturierten Haselbachtal der Stiftung Kunst und Natur. Diese Heckrinder, sogenannte Abbildzüchtungen, schützen die Weiden vor wuchernden Büschen und Jungbäumen; an den Boden kommt Licht, das nutzt dem Ökosystem. So sind die Heckrinder, gemeinsam mit Wasserbüffeln und Exmoor-Ponys, wichtige Helfer im Konzept der Renaturierung und Landschaftspflege der Stiftung. Die Wanderung vom Wirtschaftshof ins Haselbachtal gewährt Einblicke in die Nutzung und halb-wilde Haltung dieser majestätischen Tiere der Stiftung Kunst und Natur.

---

SERVICE & VERANSTALTUNGSBESUCH

Kostenbeitrag: 10 € | red. 6 € Sie haben die Möglichkeit, zwischen dem regulären und reduzierten Kostenbeitrag frei zu wählen, ohne Angabe von Gründen und ohne Nachweis.

Transfer: Für diese Veranstaltung besteht ein kostengünstiges Transfer-Angebot ab München (Aidenbachstr./auf Höhe Gmunder Str. 40) und Bahnhof Penzberg (auf Höhe Philippstr. 30).

Treffpunkt der Veranstaltung ist auf Gut Nantesbuch (Nantesbuch 2, 83670 Bad Heilbrunn) statt.

Bitte achten Sie auf wasserfeste Wanderschuhe und dem Wetter angemessene Kleidung.

Veranstaltung entfällt bei Starkregen.

Die genutzten Pfade sind nicht durchgehend barrierefrei, bitte setzen Sie sich bei Bedarf im Vorfeld mit uns in Verbindung. 

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren geeignet.

Weitere Informationen für den Besuch zu Veranstaltungen der Stiftung Kunst und Natur finden Sie hier(opens in a new tab).

Bild: Jakob Nicklbauer

Hörner im Tal
Gut Nantesbuch
10/27/2022
Thu 2:00 PM
Gut Nantesbuch
Nantesbuch 2, Bad Heilbrunn