Auslese. Elsbeth Schneider: P wie Pole

Auslese. Elsbeth Schneider: P wie Pole

12/10/2021
7:30 PM
Stadtbibliothek Reutlingen
Spendhausstraße 2, Reutlingen
from €0.00

Dr. Elsbeth Schneider-Schöner stellt ihren Roman „P wie Pole“ im Gespräch mit dem Historiker und ehemaligen Leiter des Stadtarchivs Reutlingen, Dr. Heinz Alfred Gemeinhardt, in der Stadtbibliothek Reutlingen vor.

1942. Der ehemalige Sportreporter Tomasz wird bei einer Razzia in Warschau von der Besatzungsmacht aufgegriffen und als Zwangsarbeiter nach Württemberg verschleppt. Er landet bei einer Bauernfamilie in der Nähe von Tübingen, die aus Mitläufern, Skeptikern und fanatischen Nazis besteht.

Dieser facettenreiche Roman aus Württemberg schildert beklemmend realistisch den Alltag eines Zwangsarbeiters in der Endphase des Zweiten Weltkrieges und berührt mit seiner Erzählung von der verbotenen Liebe zwischen Tomasz und Charlotte.

Dr. Elsbeth Schneider-Schöner, Jahrgang 1961, arbeitete einige Jahre als Ärztin in der Neurologie und Psychiatrie, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Ihr besonderes Interesse an den Untiefen der menschlichen Seele zieht sich als roter Faden durch ihre Romane. Sie lebt seit 2005 mit ihrer Familie in Schwaben.

Dr. Heinz Alfred Gemeinhardt leitete bis 2012 das Stadtarchiv und war Geschäftsführer des Reutlinger Geschichtsvereins. In seiner Ägide entstand die vielbeachtete Ausstellung mit Katalog „Reutlingen 1930 bis 1950“, zudem wurden ein Datenbankprojekt des Stadtarchivs zu Zwangsarbeiter/innen in Reutlingen angestoßen sowie Besuche organisiert.

Eintritt: 8 €, ermäßigt 6 €

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung festgelegten Hygienevorschriften.

Date & time

Dec10
Tickets start at
€0.00
Auslese. Elsbeth Schneider: P wie Pole
Stadtbibliothek Reutlingen
12/10/2021
7:30 PM
Stadtbibliothek Reutlingen
Spendhausstraße 2, Reutlingen
from €0.00

Other events of Stadtbibliothek Reutlingen