General terms and conditions of

Hartmann GmbH

Teilnahmeerklärung

Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer/in die Wettkampfordnungen sowie die Rechts- und Verfahrensordnung als für sich verbindlich an. Diese Regelungen dienen der einheitlichen und chancengleichen Ausübung der Sportart und sind gerichtlich nicht anfechtbar. Ihre Einhaltung und Anerkennung ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung. Jeder Teilnehmer ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich und hat darauf zu achten, dass sie den Regeln entspricht. Der Veranstalter übernimmt bei Unfällen, Personen- und Eigentumsschäden, sowie Diebstähle und sonstige Schadensfälle keine Haftung!

Athletenerklärung

1. Ich erkläre hiermit, dass ich die Wettkampfbestimmungen und Organisationsrichtlinien laut offizieller Ausschreibung und Reglement in letztgültiger Version kenne und damit einverstanden bin.

2. Ich bin damit einverstanden, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geltenden Hygieneregeln während der gesamten Veranstaltung einzuhalten.

3. Ich bestätige, dass ärztlicherseits keine Einwendungen gegen meine Teilnahme bestehen und mein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entspricht.

4. Ich bin über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert und bestätige ausdrücklich, auf eigene Verantwortung und Risiko an der Veranstaltung teilzunehmen.

5. Ich versichere gleichzeitig, dass ich und meine Rechtsnachfolger keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter, dessen Mitarbeiter oder beauftragten Unternehmen bzw. Personen sowie Vereine und alle betroffenen Gemeinden und sonstigen Personen und Körperschaften stellen werde.

6. Ich erkläre mich mit einer eventuellen medizinischen Behandlung auf meine Kosten einverstanden, falls dies bei Auftreten von Verletzungen, im Falle eines Unfalles und/oder Erkrankung im Verlauf des Bewerbs ratsam sein sollte. Bei Beauftragung Dritter durch den Teilnehmer oder den Veranstalter z.B. die Alarmierung von Rettungsdiensten sind die dabei entstehenden Kosten durch den Teilnehmer selbst zu tragen bzw. hat der Veranstalter das Recht, eventuell entstandene Kosten vom Teilnehmer einzuziehen. Es wird dringend empfohlen, eine private (Auslands-)Krankenversicherung abzuschließen, die auch Hubschraubereinsätze und Rückholtransporte beinhaltet.

7. Es sind keinerlei Regressionsansprüche oder Rückerstattung der Anmeldegebühren bei höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall der Veranstaltung möglich.

8. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Veranstaltung hergestellten und mich darstellenden Fotos, Filmaufnahmen und sonstige Audio- oder Videoaufzeichnungen sowie mein Name von Medien aller Art (etwa im Rahmen von Fernsehübertragungen, Internetpräsentationen etc.), gratis und uneingeschränkt verwendet werden dürfen. Ebenso dürfen mein Bild und mein Name für Druckwerke aller Art, auch wenn sie für Werbezwecke für diese oder eine andere ähnliche Veranstaltung dienen (z.B. Prospekte, Plakate etc.) gratis und uneingeschränkt verwendet werden.

9. Hiermit stelle ich den Veranstalter, die Organisatoren, Mitarbeiter und Helfer der Veranstaltung von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen sind und nicht über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind. Eingeschlossen sind hiermit sämtliche unmittelbaren Schäden, sowie sämtliche Ansprüche, die ich oder meine Rechtsnachfolger oder sonstige berechtigte Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen können.

10. Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden und Partnerfirmen zur Verfügung gestellt werden dürfen.

11. Das Startgeld kann nicht zurückgezahlt werden. Es gibt keinen Übertrag des Startplatzes in das nächste Veranstaltungsjahr oder auf eine andere Veranstaltung.

12. Ich werde an der Wettkampfbesprechung teilnehmen und die dort gegebenen Verhaltensmaßregeln befolgen.

13. Den Anweisungen der Funktionäre und restlichem Wettkampfpersonal werde ich Folge leisten.

Corona Hygienekonzept

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden behördlichen Auflagen zur Hygiene und Umsetzung der Veranstaltung ergeben sich dieses Jahr einige Änderungen zum gewohnten Ablauf des Chiemgau Trail Runs. Daher bitten wir Dich, die nachfolgenden Informationen aufmerksam zu lesen, zu beachten und unbedingt Folge zu leisten.

1. Generelle Informationen zur Veranstaltung

- Termin: Samstag, 8.5.2021, 06:00-19:00 Uhr

- Teilnehmerlimit: 1.111 Starter/Innen

- Startunterlagen werden vor Ort abgeholt

- Startablauf:

06:00 Start 60km

09:00 Start 42km

12:00 Start 21km

14:00 Start 8km

- Sowohl für TeilnehmerInnen und HelferInnen gilt während der gesamten Veranstaltung Maskenpflicht. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist von allen Beteiligten und Athleten stets einzuhalten. Außerdem wird es Desinfektionsspender vor Ort geben

- TeilnehmerInnen dürfen den Mundschutz erst nach dem Überschreiten der Startlinie abnehmen und müssen diesen nach dem Zieleinlauf zu gegebener Zeit wieder aufsetzen

2. Generell von der Veranstaltung ausgeschlossen sind:

- Personen/Teilnehmer mit Symptomen eines Atemweginfektes (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) sowie Fie-ber, Abgeschlagenheit und/oder Verlust des Geruchs- und Geschmackssinnes

- Personen, die Kontakt zu einer mit Covid-19 erkrankten Person innerhalb der letzten 14 Tage hatten

- Personen, welche aus einem Risikogebiet laut RKI innerhalb der letzten 14 Tage eingereist sind und keinen negativen Coronatest vorlegen können

BaySF

Das Betreten des Waldes erfolgt auf eigene Gefahr. Die BaySF weist auf die Gefahren im Wald, insbesondere abseits der Wege hin, z.B. abgestorbene oder kranke Bäume und Äste, Wurzeln, Felsen, Gewässer, Insekten, giftige Pflanzen. Eine Verkehrssicherungspflicht der BaySF im Wald und auf dem Wald gleichgestellten Flächen, z. B. Waldwegen besteht nicht. Der/die Teilnehmer/in wurde darauf hingewiesen, dass er/sie für sich selbst verantwortlich ist. Die BaySF übernehmen keinerlei Haftung. Die BaySF können bei Vorliegen wichtiger Gründe dem Teilnehmer einen Platzverweis erteilen.

Mit der Anmeldung erkenne ich die in der Ausschreibung und im Reglement beschriebenen Sachverhalte, die oben genannten Teilnahmebedingungen des Chiemgau Trail Runs und des BaySF sowie die allgemein geltenden Corona-Verhaltensregeln an und erkläre mich damit einverstanden.