Junges Theater Bonn e.V.

Junges Theater Bonn e.V.

Seit mehr als 50 Jahren macht das Junge Theater Bonn (JTB) Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten. Seit über zehn Jahren - und mit über 150.000 Besuchern pro Spielzeit - ist es das bestbesuchte Kinder- und Jugendtheater in ganz Deutschland.

Das aus rund 30 fest angestellten Mitarbeitern bestehende Team aus Schauspielern, Ausstattung, Technik und Verwaltung produziert jährlich fünf bis sechs neue Stücke für Zuschauer aller Altersgruppen und bietet in jeder Spielzeit rund 400 Vorstellungen in Bonn an, und weitere 90 bis 100 auf Gastspielen in anderen Städten.

Mit der Amerikanischen Arbeitsweise, Rollen von Kindern und Jugendlichen mit Kindern und Jugendlichen zu besetzen, ist das JTB in Deutschland ein Exot. Die sorgfältig ausgewählten Kinder und Jugendlichen werden professionell angeleitet und kontinuierlich betreut und gefördert.

Viele haben vorher erfolgreich Kurse an der theatereigenen Schauspielschule, der JTB Werkstatt, absolviert, doch auch durch offene Castings rekrutiert das JTB junge Talente für seine Produktionen.

Das Junge Theater Bonn wird von einem gemeinnützigen Verein als Privattheater betrieben und erhält Zuschüsse von der Stadt Bonn und vom Land Nordrhein-Westfalen. Etwa 80 Prozent seines Etats erwirtschaftet es aber durch den Verkauf von Eintrittskarten und Gastspielen, durch Spenden und Sponsoringeinnahmen. Seit 2004 unterstützt die Deutsche Telekom das Junge Theater Bonn.

Im Sommer 2016 wurde das JTB umfassend saniert. Im Mittelpunkt stand dabei die Verbesserung des Komforts für die Besucher, etwa durch den Einbau einer Klimaanlage, die Umsetzung neuer Sicherheitsbestimmungen, sowie die Herstellung von größtmöglicher Barrierefreiheit.

Website  Facebook